Schlagwort-Archive: Central Otago

Tag 13 der Neuseeland Weinreise und Tarras Vineyards in Central Otago

An diesem Tag brachte uns diese Weinreise vom Hotel beim Mount Cook mit einem wunderbaren Zwischenstop bei Tarras Vineyards in die Stadt Queenstown in der Region Central Otago. Hier ein letzter Blick bei unserer Abreise auf die Berge unda das Hotel.

Nach der Busfahrt am Vormittag sollten wir dann zur frühen Lunchtime Zeit, auf dem Weingut eintreffen, wo es einmal wieder sehr interessante Erklärungen zu den Weinen, auch hier zunächst zwischen den Reben, geben sollte. Das Weingut hat 2 Marken für Weine entwickelt und die recht junge Entwicklung seit 2002 heißt einmal The Canyon at Tarras Wines und weiter Kuru Kuru Wines. Nach ausführlichen Gesprächen im Weingut geht es dann noch ein wenig höher auf einen Hügel, wo die Aussicht imposant oder auch späktakulär zu nennen ist.

Durch das Hauptgebäude hindurch führt uns der Weg direkt auf besagte Terrasse, wovon die eigenen Weinberge etwas weiter unterhalb zu sehen sind.

Die gesamte Anlage ist so angelegt, das hier größere Feste für Hochzeiten etc gefeiert werden können. Wir nehmen Platz an der langen Tafel und können 5 Weine verkosten die hier produziert werden. Es beginnt mit einem Pinot Gris aus 2023.

Dann folgen 4 Pinot Noir, wobei der Estate PN aus 2020 hier auf dem Foto fehlt. Ganz besonders gut bewertet habe ich den PN aus 2013, Reserve, der recht komplex aber auch ausgewogen und mit einer feinen Tanninnote sich präsentiert (17,5-18/20) Im Foto ganz rechts.

Dann können wir hier unser Lunch nach der Verkostung genießen, welches ebenso fein ist und sich primär auf Produkte aus der Umgebung und zum Teil eigenen Gärten bestritten wird.

Die Vorspeise mit viel Grünzeug, Teigtaschen und einem feinen Olivenöl, was nicht nur hier auf der Südinsel Neuseelands angebaut wird, sondern auch auf der Nordinsel findet man feine Olivenöle. Der Hauptgang dann mit einem feinen Stück Fleisch von den Schafen, welche im Land ja immer noch eine der Tiere sind die hier zu Hauf anzutreffen sind, auch wenn in den letzten Jahren die Anzahl wohl stark abgenommen hat.

Sehr fein angemacht und das Fleisch ausgezeichnet geschmort, aber auch gewürzt.