Ein schneller und einfacher Teller

Dinkelbrot, vor ein paar Tagen gebacken, 2 Eier fast hart abgekocht, eine Dose Rigaer Sprotten geöffnet, und den Rest des Tobiko Kaviars aus den Kühlschrank geholt, waren schon fast alle Vorbereitungen für dieses schnelle Abendgericht. Die Scheiben Dinkelbrot beträufelte ich mit etwas Olivenöl, schneide die gekochten Eier längs darüber, öffne die Dose Rigaer Sprotten, welche nur in Öl eingelegt sind, und verteile darauf ein wenig von dem orangenen kleinkörnigen Tobiko Kaviar.
Fertig ist das zwar kalte, aber durchaus schmackhafte Gericht aus der kalten Küche. Sicher kann man da noch ein wenig ein Grünzeug darüberstreuen, oder etwas Fleur de Sel und Pfeffer, je nach Geschmack, aber das sind alles individuelle Varianten, die dieses Tellergericht wenig von der wesentlichen Seite der Geschmacksnoten her ändern.
  



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.